DBD-KostenKalkül und die weiteren DBD-Produkte

DBD-KostenKalkül steht an der Spitze der DBD-Pyramide

DBD-Baukostenpyramide2016
Bild vergrößern

DBD-KostenKalkül enthält den kompletten Vorrat der DBD-KostenElemente. Diese erzeugen auf der Basis von Bauteilbeschreibungen Listen von allen Bauleistungen, die durch das Bauteil verursacht werden.

Die Bauleistungen können automatisch mit Langtexten beschrieben werden, wenn STLB-Bau genutzt wird (nicht Bestandteil von DBD-KostenKalkül). STLB-Bau wird inhaltlich aufgestellt von den Arbeitskreisen des GAEB, vom DIN herausgegeben und von Dr. Schiller & Partner technisch realisiert.

Für nahezu alle Bauleistungen nach STLB-Bau liefert DBD-BauPreise einen Einheitspreis, der je nach Einstellung für alle Stadt- und Landkreise in Deutschland differenziert ist. Dieser Preis ist als Orientierungswert zu verstehen. Zusätzlich wird dieser Wert nach Preisanteilen aufgegliedert dargestellt: So gibt es Einzelwerte für die Anteile Löhne, Stoffe, Geräte, Sonstiges sowie einen Zeitwert.

DBD-VergabepreisSpeicher erlaubt es, eigene Preiserfahrung in Verbindung mit STLB-Bau Texten systematisch zu sammeln und auszuwerten.

Idealerweise entsteht die bestmögliche Kostensicherheit im Zusammenspiel zwischen Preiswissen aus DBD-BauPreise und eigner Preiserfahrung aus DBD-VergabepreisSpeicher.

DBD-KostenAnsätze schließlich ist das Werkzeug, was den kalkulierenden Anbietern die Verbindung mit einer Leistungsbeschreibung nach STLB-Bau und automatisch ermittelte Aufwandswerte als Kalkulationsgrundlagen liefert.

Detaillierte Informationen zu diesen Produkten gibt es auf

www.kostenelemente.dbd.de

www.stlb-bau-schulung.de

www.stlb-bau-schnelltest.dbd.de

www.baupreise.dbd.de

www.vergabepreisspeicher.dbd.de

www.kostenansätze.dbd.de